Effektives Therapiemanagement

Integrierte Versorgung mit CardioSecur Active

Oftmals ist der Zeitpunkt, zu dem Patienten vorstellig werden, nicht optimal. Die Folge sind unzureichende Diagnosemöglichkeiten und ungeklärte Symptome. CardioSecur Active schafft es, Arzt und Patient nur dann zusammen zu bringen, wenn es notwendig ist und auseinander zu halten, wenn es nicht nötig ist. Damit wird ein optimales Therapiemanagement ermöglicht:

Mobile EKG-Lösung für Ihre Patienten

Mit dem 15-Kanal-EKG-Gerät (Medizinprodukt Klasse IIa) können Patienten bei Beschwerden oder zur regelmäßigen Kontrolle jederzeit selbst ein EKG mit ihrem Smartphone aufzeichnen und eine sofortige Handlungsempfehlung erhalten. Durch den kompakten Aufbau mit nur vier Elektroden ist das System ideal für eine Anwendung zu Hause oder unterwegs geeignet. Die intuitive Bedienung ermöglicht es auch Laien ohne medizinischen Hintergrund, in kürzester Zeit ein vollwertiges EKG abzuleiten. CardioSecur Active wird Patienten im Rahmen des IV-Vertrags von der Krankenkasse für 24 Monate kostenfrei zur Verfügung gestellt.

EKG-Daten aus dem Moment akuter Ereignisse

Nach jeder abgeschlossenen Messung werden Ihnen die hochwertigen EKG-Daten direkt über unser zugelassenes Server-Cluster zur Verfügung gestellt. Individualisierbare Benachrichtigungen bei auffälligen Messdaten ermöglichen Ihnen eine ideale Kontrolle der Therapie und schnelles, effizientes Behandlungsmanagement.

Sicherheit bei unklaren Symptomen

CardioSecur Active erkennt Rhythmus, Frequenz sowie Durchblutungsstörungen und gibt dem Anwender nach jeder Messung eine Handlungsempfehlung, ob ärztliche Hilfe nötig ist. Diese Empfehlung basiert auf dem Vergleich der aktuellen Messung und dem persönlichen Referenz-EKG, welches der Patient initial aufgezeichnet hat. Damit kann der Patient auch dann, wenn Sie als Arzt nicht erreichbar sind, gezielt handeln und z. B. ein Krankenhaus aufsuchen.

Teilnahmevoraussetzungen für Mediziner
  • Interventionelle Tätigkeit als Kardiologe/ Internist
  • Vertragspartnerschaft der integrierten Versorgung (IVV)
Patienten mit folgenden Eigenschaften profitieren im Rahmen des Vertrags von CardioSecur Active
  • Bereits durchgeführte Intervention am Herzen
  • Versicherung bei einer der angegebenen betrieblichen Krankenkassen
  • Besitz eines kompatiblen Smartphones
So funktionieren IV-Verträge

Als übergreifende Versorgungsform stellen integrierte Versorgungs-Verträge (IVV) eine innovative Lösung im Gesundheitswesen dar. Sie fördern die Vernetzung verschiedener Fachdisziplinen und Sektoren, um die Qualität der Patientenversorgung zu verbessern und bieten gleichzeitig finanzielle Anreize. IV-Verträge nach § 140a SGB V beziehen sich auf bestimmte Indikationsgebiete. Ziel ist eine gestärkte Rolle niedergelassener Ärzte als Koordinator und Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu erreichen und eine Reduzierung von Doppeluntersuchungen und unnötigen Krankenhauseinweisungen zu erzielen. Darüber hinaus wird durch die Strukturierung der Behandlung eine verbesserte Qualität der Versorgung bewirkt.

Vergütung der EKG-Interpretation

Die Honorierung erbrachter Leistungen findet außerhalb der Gesamtvergütung über die kassenärztliche Vereinigung statt:  Je EKG-Interpretation EUR 10,00 (max. 4 pro Patient monatlich) zusätzlich zur Fallpauschale.

Aktuelle Partner-Krankenkassen
  • BKK Mobil Oil
  • Novitas BKK
  • BKK Ahlmann

Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Vertrags-Management Partner REBECA Health Care GmbH.